PS.SPEICHER Einbeck öffnet seine vier Depots

Einblick in das PS.SPEICHER Depot Automobil

Die Depots PS.SPEICHER Einbeck sind ab April am Wochenende ganztägig geöffnet

(derharz). Der Frühling kommt, die Coronalage entspannt sich, und der PS.SPEICHER startet wieder durch: Aufgrund der Pandemie waren die Depots seit Eröffnung 2020 nur eingeschränkt und zu einzelnen Terminen zugänglich. Ab April können die Gäste Europas größte Oldtimersammlung an den Wochenenden ohne Vorabmeldung und ohne zeitliche Einschränkung von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigen. Dienstags bis freitags sind die Depots weiterhin zu einzelnen Terminen zugänglich. Geführte Gruppen können jederzeit eingelassen werden. Auch das Depot Lkw + Bus, das bislang nur samstags geöffnet war, freut sich nun auch sonntags auf Gäste.

Pandemiebedingt machte der PS.SPEICHER seine Depots bislang nur in Kleingruppen und in festgelegten Zeitfenstern zugänglich. Ab dem 2. April können die Besucher die vier Depots Motorrad, Automobil, Kleinwagen und Lkw + Bus jeden Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr besuchen. Damit ist Europas größte Sammlung historischer Fahrzeuge ohne zeitliche Einschränkung an den Wochenenden öffentlich zugänglich.

Der PS.SPEICHER geht mit den neuen Öffnungszeiten auf die Wünsche seiner Besucherinnen und Besucher ein: „Für viele Gäste waren die Terminfenster schlecht erreichbar, und auch die zeitliche Aufenthaltsdauer in den jeweiligen Depots war eingeschränkt. Aufgrund der Corona-Lockerungen können wir jetzt darauf reagieren,“ sagt Lothar Meyer-Mertel, Geschäftsführer des PS.SPEICHER.

Zudem bietet der PS.SPEICHER ab dem 02. April an den Wochenenden zunächst testweise einen kostenfreien Shuttledienst zwischen der Hauptausstellung den Depots an. Von Dienstag bis Freitag ist das PS.SPEICHER Depot Motorrad 12:00 Uhr für ein Zeitfenster von 90 Minuten zugänglich und das PS.SPEICHER Depot Automobil um 14:00 Uhr. Das PS.SPEICHER Depot Kleinwagen mit dem Besucherzentrum von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Buchungen sind über die Internetseite möglich. Gruppen können eine begleitete Tour unter marina.falke@ps-speicher.de buchen.

Der Einlass in den PS.SPEICHER und in die Depots erfolgt unter 3G-Bedingungen. Dabei gelten nach wie vor das bestehende Hygienekonzept, Abstandsgebote und das Tragen einer FFP2-Maske während des kompletten Besuchs. Die PS.SPEICHER Depots sind saisonal von April bis Oktober geöffnet. Der Eintritt für den Besuch je Depot beträgt 10,00 EUR pro Person, ermäßigt 6,00 EUR. Das Depot Kleinwagen sowie die Tickets für die Depots Motorrad, Automobil und Kleinwagen sind an der Kasse im PS.SPEICHER und im Besucherzentrum im Altendorfer Tor 3 erhältlich. Der Verkauf der Tickets für das Depot Lkw + Bus erfolgt in der Otto-Hahn-Straße.

Die Hauptausstellung des PS.SPEICHER ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr zugänglich. Tickets sind direkt vor Ort erhältlich und eine Anmeldung ist nicht nötig.  Das Projekt der Depot Motorrad, Automobil und Kleinwagen wird zu 60 Prozent gefördert durch Mittel aus dem Europäischen Fond für Regionale Landesentwicklung (EFRE) durch die Förderbank des Landes (NBank). Ebenso unterstützen die FörderFreunde PS.SPEICHER e.V. das Angebot.

Quelle & Bild: PS.SPEICHER, 23.03.2022

Teile diesen Beitrag:

– Weiterlesen –

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Heide Liebold und Rüdiger Dorff am bunten Bauwagen, der ein beliebter Treffpunkt im Wernigeröder Stadtfeld ist

Spende für das Wernigeröder Bauwagenprojekt

(derharz) Die Wernigeröder Hospitälerstiftung unterstützt entsprechend ihrer mittelalterlichen Tradition soziale Einrichtungen, notleidende Mitmenschen sowie eine Jugendarbeit, die jungen Menschen Lebenshilfe ist und ihnen das Bewusstsein