16. Parkfest Anfang Ausgust im Landschaftspark Spiegelsberge

Vorausblickend auf das 16. Parkfest im Landschaftspark Spiegelsberge. Foto: Stadt Halberstadt / Nancy Wesemeier
Vorausblickend auf das 16. Parkfest im Landschaftspark Spiegelsberge. Foto: Stadt Halberstadt / Nancy Wesemeier

Am 3. August 2024 findet das 16. Parkfest im Spiegelsberge statt

(derharz) Der historische Landschaftspark Spiegelsberge bildet die eindrucksvolle Kulisse für dieses bunte Fest. Der Park verwandelt sich an diesem Tag in ein lebendiges Zentrum der Kunst und Kultur. Die Besucher können sich auf eine vielfältige Mischung aus Schauspiel, Musik und Tanz und eine breite Palette an kulinarischen Köstlichkeiten freuen. Auf einer Pressekonferenz stellten die Organisatoren das liebevoll gestaltete Programm vor.

Oberbürgermeister Daniel Szarata sagte dabei: „Die Organisatoren haben wieder einmal ein umfangreiches und beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt. Ganz im Sinne Gleims und Spiegels werden wir mit Freunden aus nah und fern und aus der Partnerstadt Wolfsburg unser Parkfest feiern. Mein Dank gilt allen Beteiligten für ihre großartige Unterstützung.“

Im Rahmen des Festes wird auch die 35-jährige Städtepartnerschaft mit der Stadt Wolfsburg gefeiert. So werden Oberbürgermeister Daniel Szarata und Wolfsburgs Oberbürgermeister Dennis Weilmann um 15:30 Uhr auf der Terrasse des Jagdschlosses das Fest eröffnen. Dazu gibt es ab 16:00 Uhr auf der Hauptbühne ein Festprogramm mit einem Gästequiz und einem gemeinsamen Auftritt von Cheerleadern aus Wolfsburg und Halberstadt. Oberbürgermeister Weilmann wird eine Stadtwette verkünden und Oberbürgermeister Szarata herausfordern. Informationen und ein Gewinnspiel gibt es zusätzlich am „Wolfsburg erleben“- Stand in der Lindenallee.

Das 16. Parkfest in Spiegelsbergen mit Top-Acts und vielfältigem Programm

Auf der großen Bühne am Ende der Lindenallee sowie auf der Terrasse des Jagdschlosses und am Gästehaus Spiegelsberge wird eine vielfältige Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen geboten. Die Veranstalter freuen sich ganz besonders, auf der großen Bühne die beiden hochkarätigen Streicherinnen des Duo La Finesse begrüßen zu dürfen. Sie verbinden auf unnachahmliche Weise klassische Musik mit dem Musikgeschmack unserer Zeit. Am Abend animiert der Parkfestklassiker „Capriccio“ mit einem wundervollen Programm das Publikum zum Mitsingen und Tanzen.

Im Gästehaus wartet Musik von „Goosebumps“ mit Gänsehautgarantie. Zwischen den Klängen erleben die Gäste Slapstick und Zauberkunst mit Andy Clapp sowie Livegesang von Kolja Saverio. Die Terrasse des Jagdschlosses bietet Abwechslung mit Künstlerinnen und Künstlern, die erstmals am Parkfest teilnehmen. Deren musikalische Bandbreite erstreckt sich von Softrock über Welthits bis zum Gipsy Swing.

In der Lindenallee ist die bezaubernde Madame Butterfly zu bewundern, es gibt eine Vielzahl von Ständen zum Anschauen und Kaufen sowie kulinarische Köstlichkeiten. Im Belvedereturm trägt Dr. Ute Pott aus dem Gleimhaus freundschaftliche Gespräche aus der Zeit Gleims vor.

Für Kinder gibt es auf der Jahnwiese neue Angebote, organisiert von den Diakonie Werkstätten, die sich auf spielerische Weise der Waldpädagogik widmen. Da an diesem Tag Einschulungen stattfinden, erhält jeder Schulanfänger, der das Parkfest besucht, eine kleine Zuckertüte mit tollen Überraschungen. Erfrischungen gibt es dank eines Eiswagens, der sicherlich nicht nur von Kindern umringt sein wird.

Das Parkfest wird von zahlreichen Sponsoren und Freiwilligen unterstützt

Die Stadt Halberstadt hat bei der Realisierung dieser bedeutenden Veranstaltung umfangreiche Unterstützung erfahren, sei es durch finanzielle Beiträge von Unternehmen und Institutionen, Hilfe bei der Gestaltung und Dekoration der Parkanlagen, durch die Freiwilligen an den Eintrittskassen und in der Bühnenbetreuung und von Kooperationspartnern.

Der Verein Halberstädter Berge, der sich stark für den Erhalt der Parkanlage einsetzt, möchte das Parkfest an verschiedenen Ständen bereichern. Neben Informationen wird die beliebte Spiegel-Bar angeboten. Die Erlöse werden dem Erhalt der Berge zugutekommen.

Ebenso von Bedeutung sind die Mitarbeiter des AWZ Halberstadt, die seit Wochen mit großer Liebe und Kreativität Dekorationsmaterialien und Lichtinstallationen für das Parkfest anfertigen. Man darf gespannt sein, welche kreativen Konzepte das Team um Detlef Rutzen realisiert hat, um dem Fest einen attraktiven Rahmen zu verleihen. Für all diese Unterstützung ist die Stadt Halberstadt sehr dankbar, wäre doch ohne sie ein solches Fest nicht möglich.

Quelle: Stadt Halberstadt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bild: Stadt Halberstadt / Nancy Wesemeier

Teile diesen Beitrag:

– Weiterlesen –

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Landrat Thomas Balcerowski (m.) und Osterwiecks Bürgermeister Dirk Heinemann (r.) freuen sich gemeinsam mit Mitgliedern des Festkomitees auf das anstehende Harzfest in Osterwieck. Foto: Landkreis Harz/Pressestelle

Willkommen zum Harzfest 2024 in Osterwieck

Erleben Sie vom 14. bis 16. Juni das „Harzfest des Landkreises Harz“ in der malerischen Fachwerkstadt Osterwieck (derharz) Am dritten Juni-Wochenende wird Osterwieck zur Bühne