InvestorenForum Tourismus Harz: Gestärkt aus der Krise hervorgehen

Martin Weigel, Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG, begrüßt die Teilnehmer

Chancen für den Tourismus im Harz

GLC Glücksburg Consulting AG lädt am 21.09.2021 zur hochaktuellen Fachtagung mit Referenten aus Tourismus, Wirtschaft und Politik nach Altenau

(derharz) Der Heilklimatische Kurort Altenau im Oberharz ist in diesem Jahr wieder Veranstaltungsort des seit mehr als zehn Jahren von der GLC Glücksburg Consulting AG initiierten InvestorenForums Tourismus Harz. Das Thema der bereits zwei Mal verschobenen Veranstaltung ist aus gegebenem Anlass „Gestärkt aus einer Krise hervorgehen – Chancen für den Tourismus im Harz“.

Das InvestorenForum Tourismus Harz beginnt am 21. September 2021 um 16:00 Uhr mit der Begrüßung und dem anschließenden Eröffnungsvortrag von Frau Claudia Simon Mitelstandsbeauftragte des Niedersächsischen Ministerums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Fachvorträge und Best Practice Beispiele werden von impulsgebenden Experten wie Dr. Jörg Aßmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Goslar; Prof. Martin Weigel, Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG; Dr. Stephan Röthele, Geschäftsführer der Sympatec GmbH; Gerald Schmidt, Leiter Produktmanagement Deutschland der TUI Deutschland GmbH; Henk Veldhuis von der Honiebo GmbH, sowie Heino Oehring, Vorstand der Harzer Volksbank vorgetragen.

Das Tagungsprogramm ist bis ca. 18:45 Uhr geplant und endet mit einer spannenden Talkrunde zum Thema „Neue-Mut-Macher aus dem Harz – Investieren in Krisenzeiten“. Im Anschluss findet der Tag mit einem Get together und Flying Buffet mit kleinen Leckereien den Ausklang.

Die letzten zwei Jahre stellten insbesondere die Tourismusbranche vor bisher nicht gekannte Herausforderungen. Angesichts mehrerer Lockdowns und notwendigerweise noch anhaltender Einschränkungen war und ist die besondere unternehmerische Begabung gefordert, nicht den Mut zu verlieren und trotz Rückschläge bewusst auch nach vorne zu schauen. Der Run auf naturnahe deutsche Urlaubsregionen wie unseren Harz, der nach Ende des Lockdowns eingesetzt hat und mindestens noch in den Herbstferien 2021 anhalten wird, zeigt, dass auch die größte Krise Chancen birgt.
Das InvestorenForum Tourismus Harz hat in den vergangenen Jahren durch die gezielte Vernetzung von touristischen Investoren, Finanzierern, Betreibern und Vertretern von Kommunen, Landkreisen und Land einen Beitrag zum Wiedererstarken des Tourismus, insbesondere im Westharz, beigetragen. „Investieren braucht Mut und Zuversicht.

Beides entsteht durch Zusammenarbeit, Anerkennung und positive Beispiele. Sich über Erfolge Anderer zu freuen, statt sie zu neiden, das ist eine Kernbotschaft aller bisheriger Foren,“ so Prof. M. Weigel, Vorstand des Veranstalters GLC Glücksburg Consulting AG. Diese wird bei der Durchführung der Veranstaltung von zahlreichen Partnern für die Region, darunter von der Harzer Volksbank eG, der Wirtschaftsförderung Region Goslar, der Sympatec GmbH, dem DEHOGA Kreisverband Harz, der Kurbetriebsgesellschaft „DIE OBERHARZER“ und der Goslarschen Zeitung unterstützt.

Die Teilnahme kostet 49,00 EUR pro Person, Anmeldungen können ab sofort unter www.oberharz.de/investorenforum oder per E-Mail an investorenforum@glc-group.com erfolgen. Der Teilnehmerkreis ist in diesem Jahr wegen der Corona-bedingten Einschränkungen auf hunert Personen begrenzt. Die Teilnehmerinnern und Teilnehmer werden in der Reihenfolge ihrer Registrierung und des Eingangs der Teilnahmegebühr berücksichtigt. Die Veranstaltung wird mit der 3 G (geimpft, genesen, getestet) durch geführt.

Aktuelle Programminformationen sowie Informationen zur Anmeldung finden Interessierte hier.

Quelle und Bild: GLC, 09.09.2021

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email

– Weiterlesen –

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Knallhart witzig: "Kabarett zum Wegschmeißen"

Knallhart witzig: „Kabarett zum Wegschmeißen“

Kabarett-Veranstaltung am 03.12.2021 in Quedlinburg (derharz) Der Titel täuscht: „Unfreiwillig komisch – Kabarett zum Wegschmeißen“. Das, was die beiden Distel-Kabarettisten Henning Ruwe und Martin Valenkse