Hotel Theophano in Quedlinburg

Außenansicht Hotel Theophano in der historischen Altstadt von Quedlinburg

Urlaub im Herzen der historischen Altstadt von Quedlinburg

Zentral am Marktplatz Quedlinburgs gelegen, bietet das familiengeführte 4-Sterne Hotel Theophano seinen Gästen 44 individuell und komfortabel eingerichtete Zimmer. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Harz-Urlauber haben die Möglichkeit, entweder in einem der historischen Einzelzimmer, Standard- oder Komfort Doppelzimmer im Altbauteil zu übernachten oder einen wundervollen Blick über die Dächer Quedlinburgs in den Drei- und Vierbettzimmern zu genießen. Wegen des Denkmalschutzes hat der Altbauteil keinen Fahrstuhl, jedoch ist das Personal gern beim Gepäck behilflich.

Design Doppelzimmer im Hotel Theophano

2021 wurde das Hotel Theophano aufwendig saniert und ein neuer Gebäudekomplex geschaffen. Dieser verfügt über 13 Doppelzimmer (davon 1 behindertengerechtes Doppelzimmer im Erdgeschoss) in den Kategorien Klassik und Design sowie zwei Juniorsuiten direkt im Dachgeschoss. Die Zimmer im Neubau sind klimatisiert und gut mit dem Fahrstuhl erreichbar. Die neu sanierten Zimmereinheiten sind modern gestaltet und verfügen über einen Flachbild TV, Safe, Kühlschrank, Telefon, kostenfreies W-Lan, Schreibtisch mit digitaler Gästemappe und eine Teestation. Die Badezimmer bieten einen geräumigen Duschbereich mit Regendusche und einen Haartrockner.

Der hoteleigene Frühstücksbereich befindet sich im Erdgeschoss in einer ehemaligen Apotheke. Dort entstand ein Raum mit behaglicher Atmosphäre, der sich harmonisch in das ehrwürdige Gebäude einfügt. Dort wird Gästen ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet und ein traumhafter Blick auf das Quedlinburger Rathaus in stilvollem Ambiente geboten.

Hotel Theophano – Entspannung und Kultur inmitten der historischen Altstadt Quedlinburgs

Erstklassiger Zimmer-Komfort im Hotel Theophano

Harz-Urlauber und Städtereisende schätzen gerade die zentrale Lage des Hotels in der historischen Altstadt von Quedlinburg. Der gemütlich gestaltete kleine Saunabereich mit großer Dachterrasse und der urige Innenhof mit angrenzendem Gewölbekeller laden zum Relaxen ein. Alternativ können Gäste auch in den großzügigen Gästezimmern im Kunsthaus (keine Küchenzeile vorhanden) oder in einer der zahlreichen Ferienwohnungen mit Einbau- oder Pantry-Küche eine Unterkunft buchen.

Blick vom Hotel in die historische Altstadt von Quedlinburg

Entstehungsgeschichte Hotel Theophano

Das eindrucksvolle Fachwerkhaus am Marktplatz von Quedlinburg wurde Mitte des 17. Jahrhunderts von einem erfolgreichen Kaufmann im barocken “Quedlinburger Sonderstil” errichtet. Später wurde das Haus zum Gildehaus der Lohgerber. Von 1924 bis zur Verstaatlichung 1952 wurde hier das regional bekannte “Wäsche- und Leinenhaus Kurt Schultze” betrieben. Mit Ende der DDR gingen 1991 die mittlerweile stark verfallenen Häuser an die Familie des einstigen Wäschehaus-Betreibers zurück.

Mit viel Liebe zum Detail wurde das imposante Gebäude von Familie Vester zu einem Hotel umgebaut und aufwendig saniert. Ziel war es, den Gästen einen möglichst ungebrochenen Eindruck vom Leben in einem Fachwerkhaus zu vermitteln. So wurden Balken freigelegt, Holzdielen wieder hergerichtet und die ganz unterschiedlichen Zimmer individuell eingerichtet. 1993 wurde das Hotel Theophano mit 22 Zimmern eröffnet.

Tagungen und Veranstaltungen im Hotel Theophano

Historischer Weinkeller im Hotel Theophano

Für bis zu 25 Personen bietet der historische Weinkeller des Hotels das richtige Ambiente. Der Tagungsraum Theo spiegelt die Jahrhundert währende Fachwerkhausgeschichte des Hauses wieder. Ein perfekter Rückzugsort, um sich mit Vorträgen oder Workshops in ein Thema zu vertiefen. Neu ausgestattet entspricht der Tagungsraum den heutigen technischen Anforderungen. Lichtdurchflutet ermöglicht er konzentriertes Arbeiten mitten im historischen Stadtkern von Quedlinburg. Der Tagungsraum bietet eine Fläche von etwa 60 qm.

Die Namensgeberin des Quedlinburger Harz-Hotel

Der Tagungsraum Theo

Theophano (auch Theophanu oder Theophania) wurde als byzantinische Prinzessin im 10. Jahrhundert geboren. Verschiedene Geburtsjahre zwischen 955 und 960 sind überliefert. Nach der Hochzeit mit Kaiser Otto II. 972 war sie elf Jahre Mitkaiserin des römisch-deutschen Reiches. Nach dem plötzlichen Tod Kaiser Otto II. 983 regierte sie engagiert und erfolgreich als Kaiserin bis zu ihrem Tod 991.

Theophano war eine der einflussreichsten Herrscherinnen des Mittelalters. In der Kaiserpfalz zu Quedlinburg weilte die Kaiserin mitsamt ihrem Hofstaat regelmäßig, meist in der Osterzeit. Hier wurde auch 985 die denkwürdige Reichsversammlung abgehalten, in der die Thronnachfolge ihres Sohnes Kaiser Otto II. bekräftigt wurde. Theophano gehört heute zu einer Reihe starker Frauen, die in Quedlinburg weltoffen und mutig Geschichte geschrieben haben.

Anschrift und Kontakt Hotel Theophano

Markt 13/14
06484 Quedlinburg
Telefon: +49 (0)3946 96300
Mail: info@Hotel-Theophano.de
Web: https://www.hotel-theophano.de

Adresse des Parkplatzes: Weingarten über den Marschlinger Hof. Benutzung auf eigene Gefahr und je nach Verfügbarkeit.

Quelle und Bild: Hotel Theophano

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email

– Weiterlesen –

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Eröffnung Welterbe-Erkenntnisweg Wasserkraft bei Andreasberg

Eröffnung Welterbe-Erkenntnisweg Wasserkraft

Der Welterbe-Erkenntnisweg Wasserkraft ist komplett barrierearm (derharz) Seit dem vergangenen Sonntag ist der von der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz ins Leben gerufene neue Welterbe-Erkenntnisweg in